25 Jahre AND ONE: Forever Tour und Trilogie angekündigt!

von am 2014-02-04, in News

TrilogieAndo One Forever Tour 2014
„MAGNET“ – Schwerpunkt: Melancholischer Synthpop
„PROPELLER“ – Schwerpunkt: Old School EBM
„ACHTUNG 80“ – Schwerpunkt: 80’s Fun Synthpop

Steve: „Keine leeres Versprechen, denn diese Alben sind schon fast im Kasten und es kann NICHTS mehr dazwischen kommen. Die „MAGNET“ ist sogar schon komplett FERTIG und die „ACHTUNG 80“ und die „PROPELLER“ werden in kürze beendet.“

Die „MAGNET“ wartet mit vielen Neuerungen auf und die Zusammenstellung der Sounds ist auf jeden Fall eine völlig neue Tür bei AND ONE und wird viele Fans überraschen. Songwriting wurde hier extrem gross geschrieben! Texte: Liebe, Ende, Tot und Auferstehung! Auch deutsche Texte.

Die „PROPELLER“ ist eigentlich das vor 3 Jahren versprochene, reinrassige EBM Album. Natürlich finden sich auch EBM-Pop Tracks darauf. Wer Songs wie Deutschmaschine oder Electrocution gut findet, dem kann ich dieses Album wärmstens empfehlen. Texte: Meist politisch! Auch deutsch.

Die „ACHTUNG 80“ ist unser Party-Album :)
Die Songs erinnern teilweise an die Phasen von Italo Pop oder die alten Speak & Spell Sachen von DM. Einer ist sogar schon fast mit Modern Talking zu vergleichen. Auf jeden Fall macht es gute Laune – Texte: Von versaut bis hirntot! Nur englisch. Auf deutsch wär’s manchmal zu krass :)

Related Images:

Kommentare geschlossen :, , mehr...

Nazis auf dem Mond: Iron Sky [We come in Peace]

von am 2012-02-17, in News, Sonstiges

Am Anfang war die Idee, das Blog und die Suche nach Geld. So gestaltet sich heute jede Filmproduktion, die sich auf das „Crowd Investing“ bezieht. Jeder der vernetzt ist, hat heutzutage die Möglichkeit, kreativen Individualisten Geld für die Filmproduktion zu spenden, wenn er von der Idee überzeugt ist.
Bei dem Film Iron Sky war die Resonanz auf den ersten Trailer so gross, dass in kürzester Zeit mit der Produktion begonnen werden konnte. Regelmässig veröffentlichte Timo Vuorensolas (Regiseur) Videos mit Infos zur Produktion, Fertigstellung der Kostüme oder zeigte kurze Passagen des Films.
Nach langer Produktionsphase und dem Poster-Contest läuft nun die Science-Fiction-Komödie erstmals auf Deutschen Leinwänden in Berlin zur 62. Berlinale.

Story:
Ende 1945. Die Welt weiß nicht, dass von der Nazi-Polarstation Neuschwabenland eine Gruppe von Wissenschaftlern mit Raumschiffen auf die Mondrückseite geflüchtet ist. Ohne Kontakt zur Außenwelt wird hier, in der lunaren Militärbasis „Schwarze Sonne“, eine kosmische UFO-Reichsarmada zur Eroberung und Unterwerfung der Erde aufgebaut. Panik kommt auf, als die Ankunft eines US-Spaceshuttles bevorsteht. 2018 beginnt die Mission „Meteorblitzkrieg“. Die Nazis landen in New York…….
(Quelle: Berlinale)

Musik:
Zu den Komponisten der Filmmusik zählen zum einen Juno Reactor (der durch die Filmmusik zu Matrix II + III oder Lost in Space bekannt wurde) und die slowenische Band Laibach.

Anmerkung der Redaktion:
Als ich den Trailer damals das erste Mal sah und der Song B Mashina von Laibach dazu lief, war ich sofort Feuer und Flamme! Gänsehaut pur!

http://www.ironsky.net/
auf Youtube
Laibach

Kommentare geschlossen :, mehr...

Das Programm des Blackfield Festivals nimmt Gestalt an: 3 weiter Bandbestätigungen!

von am 2012-01-20, in Events, News

Dass nicht nur die Open Air Festivals beliebt sind, die auf einem Acker veranstaltet werden, erkennt man zum Beispiel am mehrfach vorzeitig ausverkauften Amphi Festival. Durch die Zentrale Lage hat der Besucher hier die Wahl, ob er sich ein Zimmer mietet oder ganz ohne Komfort am Festivalgelände angrenzend im Zelt übernachtet. Egal für was man sich letztendlich entscheidet, die gute Verbindung zwischen Festivalgelände und Stadtzentrum durch den öffentlichen Nahverkehr ist auf jeden Fall von grossem Vorteil – lässt sich so doch die Beschaffung von z.B. „Lebensmitteln“ bequem erledigen.

Da der Veranstalter letztes Jahr das parallel geplante Blackfield Festival (auf Burg Querfurt) wegen mangelnder Nachfrage absagen musste, wird dieses Jahr das Programm von Anfang an nur für die andere Location (Gelsenkirchen) geplant. Und das verspricht jetzt schon ein grossartiges und abwechslungsreiches Festival zu werden. Veredelt wird das Wochenende von der warm-up Party, dem Rahmenprogramm, Autogrammstunden und der fantastischen Theater-Kulisse am Rhein-Herne-Kanal im Nordsternpark von Gelsenkirchen. Die Tickets gibt es wahlweise als Wochenend- oder Tageskarte. Nähere Infos sind Online auf der website http://www.blackfield-festival.de/ zu finden.

Ticketshops:
eventim.de
adticket.de

Bisher bestätigte Bands: 
In Extremo | VNV Nation | Saltatio Mortis | Combichrist | Agonoize | Hocico |End Of Green | Faun | Eric Fish | Dreadful Shadows | Culture Kultür | Grendel | Pakt

Neuzugänge: 
Secret Discovery | Weto | Welle:Erdball

1 Kommentar :, mehr...